Berufliches Schulzentrum (BSZ) für Technik Gustav Anton Zeuner
01307 Dresden • Gerokstraße 22 • Telefon 0351 440 392 0
Donnerstag
01
Heute

Infos

Blockpläne der Fachbereiche für das 1. Halbjahr 2022/2023


Vertretungspläne

Vertreter Tag Std. Fach Lehrer Raum Klasse Mitteilung Art

Zu den Vertretungsplänen

Sie gelangen hier in den passwortgeschützten Bereich unserer Website. Für den weiteren Zugang zu den Vertretungsplänen benötigen Sie den jeweiligen Benutzernamen und ein Passwort (nicht identisch mit Zugangsdaten für den Stundenplan). Als Schüler bzw. Auszubildender erhalten Sie beides über Ihren Klassen- bzw. Fachleiter. Die Aktualisierung der Pläne erfolgt täglich 15:30 Uhr.

Dein persönlicher Weg an die

Fachoberschule

Wir von der FOS begleiten Dich auf Deinem Weg zum Studium oder bereiten Dich auf andere Karrieremöglichkeiten vor. Mit unserem erfahrenen Team bieten wir Dir:

  • die Fachhochschulreife in 1 – 3 Jahren
  • soziales Lernen im Klassenverband
  • eine Fremdsprache: Englisch
  • Erfahrungen im Umgang mit Inklusion und Nachteilsausgleich
  • Langzeitpraktikum in Klasse 11

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Fachoberschule Technik

In die Fachoberschule können Bewerber/innen mit oder ohne Berufsausbildung bzw. Berufserfahrung aufgenommen werden. Die Zulassungsvoraussetzungen unterscheiden sich je nachdem, ob Du eine berufliche Vorbildung vorweisen kannst oder ob eine besondere Sport-Eignung vorliegt. 

Viele Wege an die Fachhochschule

Du kommst direkt von der Realschule und hast gerade Deinen Abschluss in der 10. Klasse gemacht oder Du hast bereits einen technischen Beruf gelernt und möchtest nun den nächsten Schritt machen? Dann ist die FOS genau das Richtige für Dich um die Fachhochschulreife zu erlangen!

Schon in ein, zwei oder drei Jahren, abhängig von Deinen bisherigen Abschlüssen, kannst Du bei uns die Fachhochschulreife erlangen und bist im Anschluss bestens auf ein technisches Studium an einer Fachhochschule oder Berufsakademie vorbereitet. Als Zentrum für technische Berufe sind wir seit vielen Jahren konstant vor Ort und bilden Schülerinnen und Schüler in Sachsen aus.

Ausbildungsdauer

Wie lange dauert die Ausbildung an der FOS?

Innerhalb des ersten Ausbildungsjahres findet neben dem Unterricht in der Schule eine fachpraktische Ausbildung in einem Betrieb mit technischem Profil statt. Wer bereits über einen Berufsabschluss verfügt, kann sich diesen Schritt sparen und direkt in das zweite Schuljahr der Fachoberschule einsteigen. Aus dieser Regelung ergeben sich für die unterschiedlichen Zielgruppen folgende Ausbildungsdauern:
 

bsz-bs-ft-dsc1895-beruf-schule-dresden

Nach der Berufsausbildung: 1 Jahr

Mit abgeschlossener Berufsausbildung und dem Realschulabschluss kannst Du die Fachoberschule für Technik in einem Jahr absolvieren. Nach bestandener Prüfung, erlangst Du die Fachhochschulreife, die Dich dazu berechtigt an einer Fachhochschule, Berufsakademie oder einer technischen Hochschule zu studieren.

weiterlesen

Mit Realschulabschluss: 2 Jahre

Mit deinem Realschulabschluss kannst Du Dich an der Fachoberschule im Bereich Technik bewerben. Während der 11. Klasse belegst Du ein fachbezogenes Langzeitpraktikum. Nach zweijähriger Schulausbildung und bestandener Prüfung, erlangst Du die Fachhochschulreife, die Dich dazu berechtigt an einer Fachhochschule, Berufsakademie oder einer technischen Hochschule zu studieren.

weiterlesen
bsz-fos-dsc2159-beruf-schule-dresden

Für Sporttalente: 3 Jahre

Als Leistungssportler kannst Du Dich mit Deinem Realschulabschluss für die Fachoberschule in gestreckter Form bewerben. Dafür wird die zweijährige Ausbildung zum Erwerb der Fachhochschulreife auf 3 Jahre gestreckt.

weiterlesen

Berufsbegleitend: 2 Jahre

Mit abgeschlossener Berufsausbildung und dem Realschulabschluss kannst Du die Fachoberschule für Technik in zwei Jahren neben der Arbeit absolvieren. Nach bestandener Prüfung, erlangst Du die Fachhochschulreife, die Dich dazu berechtigt, an einer Fachhochschule, Berufsakademie oder einer technischen Hochschule zu studieren. 

weiterlesen
Screenshot 2022-06-01 131055

Duales Studium nach der FOS

Bachelorstudium Montageingenieur mit integrierter Ausbildung zum Industriemechaniker (IHK)

In dem dualen ausbildungsintegrierenden Bachelorstudiengang Montageingenieur erhalten Sie eine fundierte Berufsausbildung zum Industriemechaniker (IHK).

weiterlesen >>

Fachoberschule am BSZ für Technik

Durchlaufpläne | Blockplan

Durchlaufplan FOS Gesamt

Blockplan-FOS-2022-2023-allg

Durchlaufplan FOS 22 A

Blockplan-FOS-2022-2023-FOS-22-A

Durchlaufplan FOS 22 D

Blockplan-FOS-2022-2023-FOS-22-D

Terminplanung des Fachbereichs FOS

Terminplanung-FOS-2022-2023

VON ANFANG AN GUT INFORMIERT

Häufige Fragen schnell beantwortet (FAQ)

  • BSZ
  • FOS
Warum soll ich an die FOS am BSZ für Technik?

Warum sollte ich die FOS am BSZ für Technik „G. A. Zeuner“ besuchen?

Vielfältig begleiten wir dich bei deiner beruflichen Laufbahn:

  • Vorbereitung auf die FOS (Vorkurse)
  • gute Erfahrungen von Inklusion und Gewährung eines Nachteilsausgleichs
  • kompetente Praktikumsbetriebe aufgrund der direkten Kontakte zu den Fachbereichen Fertigungstechnik, Kraftfahrzeugtechnik und Sanitär-Heizungs-Klima-Technik
  • Förder- und Forderkurse – intensive Vorbereitung auf ein technisches Studium durch Kompakttage

Bei uns wirst du betreut von einem stabilen Team an Lehrer*innen, die mit ihrer langjährigen Erfahrung Schüler*innen auf ihr Studium und andere Lebenswege vorbereiten. Wir unterstützen unsere Schüler*innen dabei, ihre individuellen Fähigkeiten auszubauen und Interessen zu entwickeln. Wenn’s mal schwer fällt, haben wir ein offenes Ohr für unsere Schüler*innen. Ein respektvoller Umgang miteinander ist die Grundlage unserer Zusammenarbeit.

Unterricht ist unser Kerngeschäft und es wird an vielen Stellen durch besondere Aktivitäten ergänzt, z.B. bereiten wir im Rahmen einer Methodenwerkstatt intensiv auf das Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten vor, arrangieren spannende technische Vorträge, z.B. "Anwendung technischer Gase" mit Dr. Pohl und Exkursionen z.B. ins Helmholtz-Zentrum nach Dresden-Rossendorf oder ins IFW Dresden.

Die Klassen unserer Fachoberschule wachsen in der Regel zu freundschaftlichen Gruppen zusammen, die gemeinsame Lerngruppen bilden und sich unterstützen.

Wir freuen uns auf dich!

BEWERBUNG

Wie kann ich mich für die FOS bewerben?

Für die Fachoberschule bewirbst Du Dich offiziell bis zum 31.03. mit Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Deinen Zeugnissen. Gute Voraussetzungen, die Fachoberschule für Technik erfolgreich zu absolvieren, hast Du mit Noten nicht schlechter als 3 in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern (Ma, Ph, Ch). Alle benötigten Unterlagen für Deine Bewerbung findest Du im Download-Bereich unserer Webseite oder unter Anmeldung & Bewerbung.

VORBEREITUNG

Wie kann ich mich auf die Fachoberschule vorbereiten?

Um Dir den Start in der FOS zu erleichtern, kannst Du Vorkurse in Mathematik und Physik belegen. Ab Mai wird an je vier Terminen Vorwissen wiederholt. Weitere Informationen findest Du unter Vorkurse und Unterrichtsfächer.  Die Anmeldeinformationen zum Vorkurs erhältst Du mit der Zulassung zur Fachoberschule.

ABSCHLUSS

Welchen Abschluss kann ich an der FOS Technik machen?

Mit der Ausbildung an der Fachoberschule Technik am BSZ Dresden, erhältst Du, nach bestandener Prüfung, die Fachhochschulreife, mit der Du an einer Hochschule der BRD aller Fachrichtungen (z.B. HTW Dresden, FH Mittweida), an einer Berufsakademie (z.B. BA Dresden, BA Bautzen) oder nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung an einer Universität (z.B. TU Dresden) studieren kannst.

FOS berufsbegleitend

Kann ich die FOS berufsbegleitend besuchen?

Ja, vorausgesetzt mindestens 15 Teilnehmer*innen wählen die 2-jährige Teilzeitform, damit die geforderte Klassenstärke eingehalten wird. Weitere Informationen dazu auf unserer Unterseite: Berufsbegleitend

PRAKTIKUM

Bei der Ausbildung an der FOS gibt es ein Praktikum?

Ja, alle Schüler*innen, die die FOS besuchen, bekommen auch eine teilweise praktische Ausbildung. Für Schüler*innen, die die 2-jährige Ausbildung bei uns machen, gilt folgende Regelung für das Praktikum: In Klasse 11 finden Praktikum und Unterricht in der Schule im wöchentlichen Wechsel statt. (Schüler*innen der gedehnten FOS, Leistungssportler, absolvieren ihr Praktikum wöchentlich immer donnerstags und freitags.). Der Betreuer im Betrieb erteilt die Aufgaben für das Praktikum. Als Nachweis für die Tätigkeit ist ein Praktikumsheft zu führen. Im Falle von Krankheit müssen Schule und Betrieb informiert werden. Bei Unklarheiten und Problemen steht Herr Wilke, der Praktikumsverantwortliche der Schule zur Seite (h.wilke@bsz-technik-zeuner.de).

Wie ist das Praktikum organisiert?
In Klasse 11 finden Praktikum und Unterricht in der Schule im wöchentlichen Wechsel statt. (Schüler*innen der gedehnten FOS, Leistungssportler, absolvieren ihr Praktikum wöchentlich immer donnerstags und freitags.). Der Betreuer im Betrieb erteilt die Aufgaben für das Praktikum. Als Nachweis für die Tätigkeit ist ein Praktikumsheft zu führen. Im Falle von Krankheit müssen Schule und Betrieb informiert werden. Bei Unklarheiten und Problemen steht Herr Wilke, der Praktikumsverantwortliche der Schule zur Seite (h.wilke@bsz-technik-zeuner.de).

Wie finde ich einen Praktikumsbetrieb?
Das Praktikum muss thematisch einen Bezug zur Fachrichtung Technik haben (bei Sportlern kann die Fachrichtung Gesundheit und Soziales belegt werden). Für die Wahl des Praktikumsbetriebes bist Du verantwortlich (Fokus auf Interessen, Ausrichtung auf Berufsvorstellung, Wohnortnähe …). Nutze persönliche Kontakte und bewirb Dich eigenständig bei Firmen. Informationen zu Zielen und möglichen Einsatzgebieten finden sich unter https://www.bsz-technik-zeuner.de/fachoberschule/unterricht/fachpraxis. Steht der Praktikumsbetrieb fest, ist Herr Wilke, der Praktikumsverantwortliche der Schule, zu informieren (h.wilke@bsz-technik-zeuner.de).

Was passiert, wenn ich keinen Praktikumsplatz finde?
Gestaltet sich die Suche nach einem Praktikumsbetrieb schwierig, verfügt die Schule über langjährige Partnerbetriebe und Herr Wilke, der Praktikumsverantwortliche, unterstützt beim Finden einer geeigneten Praktikumsstelle. Dafür muss sich der Schüler/ die Schülerin rechtzeitig vor den Sommerferien bei Herrn Wilke melden, damit das Praktikum geordnet mit Schuljahresbeginn starten kann (h.wilke@bsz-technik-zeuner.de).

Wann und wo bekomme ich meinen Praktikumsvertrag?
Die Ausgabe der Praktikumsmappe, die den Vertrag enthält, erfolgt zur Informationsveranstaltung über das Praktikum, zu der Du gegen Ende des Schuljahres eine Einladung per Post erhältst. Der Vertrag wird von der Schule ausgereicht und mit Betrieb und Schüler*innen abgeschlossen. Der abgeschlossene Vertrag stellt unter anderem den Versicherungsschutz im Praktikum und auf dem Arbeitsweg sicher.

Wie wird das Praktikum bewertet?
In die Bewertung des Praktikums in Klasse 11 gehen die Anwesenheit im Praktikum (mind. 80 %), erfolgreiches Erstellen der Projektarbeit (siehe Projektarbeit / Facharbeit) und die Einschätzung durch den Betrieb ein. Die Teilnahme am Praktikum wird mit ‚bestanden / nicht bestanden‘ bewertet.

NACHTEILSAUSGLEICH

Wird ein Nachteilsausgleich berücksichtigt?

Während der Ausbildung und beim Prüfungsverfahren können gesundheitliche Beeinträchtigungen, z.B. Sehschwäche, Hörschwäche, LRS, berücksichtigt werden, wenn die zu einer verminderten Leistungsfähigkeit der Schülerin / des Schülers im Vergleich zu den gleichaltrigen Mitschülern ohne Behinderung führt. Der Nachteilsausgleich muss beantragt werden. Dem Antrag ist eine ärztliche Bescheinigung beizufügen.

BAFÖG

Erhalte ich während des Besuchs der FOS BAföG?

Ja, Fachoberschüler*innen können unter bestimmten Voraussetzungen BAföG erhalten (weitere Informationen findest du dazu auf der Webseite von Amt24.Sachsen.de).

UNTERKUNFT

Wie finde ich eine Unterkunft während meiner Schulzeit?

Wenn Du von außerhalb kommst, bietet die Stadt Dresden finanzielle Unterstützung: Finanzielle Unterstützung zur außerhäuslichen Unterkunft.

Dem BSZ für Technik ist kein eigenes Wohnheim angegliedert. Es besteht die Möglichkeit, sich bei einigen Anbietern ein Angebot einzuholen: Wohnen in Dresden während der Ausbildung

SPORT-FOS

Welche Fächer enthält die Stundentafel?

KLASSE 11

Fachrichtung Technik:
Prüfungsfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch, Angewandte Physik
weitere Fächer: Chemie, Informatik, Geschichte/Gemeinschaftskunde, Ethik, Technologie
Fachrichtung Gesundheit und soziale Arbeit (GSA)
Prüfungsfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch, Gesundheit und soziale Arbeit
weitere Fächer: Chemie, Informatik, Geschichte/Gemeinschaftskunde, Ethik, Rechtskunde
 

KLASSE 12/1

Fachrichtung Technik:
Prüfungsfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch, Angewandte Physik
weitere Fächer: Chemie, Informatik, Geschichte/Gemeinschaftskunde, Ethik, Literatur oder Kunst
Fachrichtung Gesundheit und soziale Arbeit (GSA)
Prüfungsfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch, Gesundheit und soziale Arbeit
weitere Fächer: Chemie, Informatik, Geschichte/Gemeinschaftskunde, Ethik, Literatur oder Kunst
 

KLASSE 12/2

Fachrichtung Technik:
Prüfungsfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch, Angewandte Physik
weitere Fächer: Geschichte/Gemeinschaftskunde, Sport, Technologie
Fachrichtung Gesundheit und soziale Arbeit (GSA)
Prüfungsfächer: Mathematik, Deutsch, Englisch, Gesundheit und soziale Arbeit
weitere Fächer: Geschichte/Gemeinschaftskunde, Sport, Rechtskunde

UNTERRICHTSZEITEN Sport-FOS

Wie sind in der Regel die Unterrichtszeiten?

KLASSE 11

Montag bis Dienstag
09:25 bis 15:05 Uhr

Mittwoch 
10:20 bis 14:10 Uhr

Donnerstag bis Freitag 
Praktikum
 

KLASSE 12

Montag bis Freitag
09:25 bis 14:10 Uhr

WARUM ERFOLGT DIE DEHNUNG ERST IN KLASSE 12?

Im allgemeinen und fachtheoretischen Bereich wird die Klassenstufe 11 entsprechend der Stundentafel der originären 2-jährigen Fachoberschule abgeschlossen. Fällt der sportliche Hintergrund in Klasse 11 weg, z.B. durch Verletzung, ist daher nach der Klasse 11 ein Wechsel in die originäre 2-jährige FOS der gleichen Fachrichtung möglich.

TRAININGSLAGER

Kann ich an einem Trainingslager in der Schulzeit teilnehmen?

Ja. Für die Teilnahme an einer Sportveranstaltung in der Schulzeit, z.B. Trainingslager, Wettkampf muss eine Freistellung vom Sportverein beantragt werden (siehe Freistellungsantrag_Sport). Der versäumte Unterrichtsstoff muss nachgearbeitet und versäumte Leistungsnachweise nachgeholt werden.