Dein Berufsgrundbildungsjahr
Berufliches Schulzentrum (BSZ) für Technik Gustav Anton Zeuner
01307 Dresden • Gerokstraße 22 • Telefon 0351 440 392 0
Mittwoch
24
Heute

Infos

Vertretungspläne

Vertreter Tag Std. Fach Lehrer Raum Klasse Mitteilung Art

Zu den Vertretungsplänen

Sie gelangen hier in den passwortgeschützten Bereich unserer Website. Für den weiteren Zugang zu den Vertretungsplänen benötigen Sie den jeweiligen Benutzernamen und ein Passwort (nicht identisch mit Zugangsdaten für den Stundenplan). Als Schüler bzw. Auszubildender erhalten Sie beides über Ihren Klassen- bzw. Fachleiter. Die Aktualisierung der Pläne erfolgt täglich 15:30 Uhr.

Dein Berufsgrundbildungsjahr

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) ist eine 1-jährige vollzeitschulische Bildungsmaßnahme, bei der die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung an unserem BSZ erfolgen. 

BGJ am BSZ TECHNIK DRESDEN

Berufsgrundbildungsjahr

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) ist eine 1-jährige vollzeitschulische Bildungsmaßnahme, bei der die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung an unserem BSZ erfolgen. Der Spezialisierung unserer Schule entsprechend werden die Schüler im Berufsfeld Metalltechnik ausgebildet. Die Ausbildung im BGJ entspricht der Grundstufe der Ausbildungsberufe des Berufsfeldes Metalltechnik.

Voraussetzung sind ein Hauptschulabschluss, technisches Interesse und handwerkliches Geschick.

Ausbildungsdauer

1 Jahr in Vollzeit

Voraussetzungen

  • Hauptschul-/Realschulabschluss
  • technisches Interesse
  • handwerkliches Geschick

Berufsfeld

Metalltechnik

Ausbildungsinhalte

Der berufsübergreifende/allgemeinbildende Bereich umfasst die Unterrichtsfächer:

  • Deutsch
  • Wirtschaftskunde
  • Gemeinschaftskunde
  • Sport

Der berufsbezogene Bereich umfasst in der Fachtheorie und Fachpraxis die Lernfelder:

  • Lernfeld 1: Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Lernfeld 2: Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Lernfeld 3: Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Lernfeld 4: Warten technischer Systeme

Wesentliche Inhalte des fachpraktischen Unterrichts sind:

  • manuelle Metallbearbeitung; z. B. Gewindeschneiden, Sägen, Feilen
  • Maschinelles Spanen; z. B. Drehen, Fräsen, Bohren
  • Fügen von Bauelementen; z. B. durch Löten, Schweißen, Schrauben
  • Blechbearbeitung; z. B. Scheren, Kanten, Runden, Falzen
  • Warten und Instandhalten von Werkzeugen und Maschinen

Prüfung

Am Ende des Berufsgrundbildungsjahres wird ein Abschlussverfahren durchgeführt. Gegenstand des Verfahrens ist eine auf das Berufsfeld Metalltechnik bezogene komplexe Arbeitsaufgabe mit berufsbezogenen und berufsübergreifenden Anteilen. Das BGJ kann als 1. Ausbildungsjahr eines zugeordneten Ausbildungsberufes angerechnet werden.

Informationen

Ansprechpartner

Herr Schlegel
Fachleiter Fachbereich SHK-Technik
Telefon: 0351 4403920

Bewerbungsunterlagen

  • Aufnahmeantrag vollständig ausgefüllt (AF-BGJ)
  • formloses Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf (mit Unterschrift)
  • 2 Passbilder (Bitte mit Namen und Geburtsdatum beschriften)
  • Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten/ Notfalladresse
  • 1 Kopie vom Abschlusszeugnis der Oberschule. 
  • Bei Einreichung von Halbjahreszeugnissen ist das Abschlusszeugnis nachzureichen
  • Ab- und Anmeldebestätigung der abgebenden Schule

Bewerbung

Alle benötigten Unterlagen für Deine Bewerbung findest Du im Download-Bereich unserer Webseite oder unter Anmeldung & Bewerbung.

Sende deine Unterlagen an:

Berufliches Schulzentrum für Technik
„Gustav Anton Zeuner“
Gerokstraße 22
01307 Dresden