ACHTUNG! Wichtige Informationen zur aktuellen Lage weiter unten auf der Startseite!

   

 

 


Die Anmeldung für die Berufsschule sollte möglichst frühzeitig über den Ausbildungsbetrieb erfolgen.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen per Post an

Berufliches Schulzentrum für Technik
"Gustav Anton Zeuner"
Postfach 160203
01288 Dresden 

oder persönlich im Schülersekretariat Zimmer 10 ein:

Anmeldeunterlagen:

  • Anmeldeformular (Bitte vollständig ausgefüllt mit Unterschrift des Betriebes und evtl. Blockwunsch abgeben.)

Download Anmeldeformular

  • 1 Lichtbild (Bitte mit Namen und Geburtsdatum beschriften)
  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten/Notfalladresse

Download Einverständniserklärung

  

Für Auszubildende mit Wohnort außerhalb von Dresden* ist nachfolgender Antrag auszufüllen!

Antrag auf Ausnahmegenehmigung zum Einzugsbereich von Fachklassenstandorten im Freistaat Sachsen gemäß § 25 Abs. 4 SchulG

* gilt nicht für Berufskraftfahrer Raum DD, BZ, L, Technischer Produktdesigner Raum DD, BZ,  Technischer Systemplaner Raum DD, BZ, L  Fluggerätmechaniker Raum BZ, C, D, L, Z

 

Bitte beachten Sie die Vollständigkeit der Anmeldeunterlagen, eine Bearbeitung kann sonst nicht erfolgen.

 

Vor Schuljahresbeginn sind bis zum 31.07. folgende Unterlagen dringend nachzureichen:

  • 1 Kopie des Ausbildungsvertrages mit Stempel der IHK oder HWK
  • 1 Kopie vom Abschluss-/Abgangszeugnis der Ober- bzw. Förderschule/des Gymnasiums
    (zusätzlich wenn absolviert: Berufsvorbereitungsjahr (BVJ), Berufsgrundbildungsjahr (BGJ), Berufsfachschule (BFS), Berufsvorbereitende Maßnahme (BVB), Einstiegsqualifizierung (EQJ), Fachoberschule (FOS), Berufliches Gymnasium (BGY), Abschlusszeugnis Berufsschule, bei Wechsel der Berufsschule innerhalb der Ausbildung Zeugnis 1. Lehrjahr o. ä.)
  • Ab- und Anmeldebescheinigung der abgehenden Schule (gilt nur für Schüler unter 18 Jahren)

 

Umsetzung des Masernschutzgesetzes (§ 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz - IfSG)

Nach Inkrafttreten des Masernschutzgesetzes am 01.03.2020 sind u. a. alle Schülerinnen und Schüler, die nach 1970 geboren sind, verpflichtet, einen entsprechenden Nachweis über

- eine Masernschutzimpfung,

- Masernimmunität oder

- Kontraindikation (Vorliegen medizinischer Gründe, die gegen eine Impfung sprechen)

bei Anmeldung in der Berufsschule der Schulleitung vorzulegen.

 

Formular Prüfnachweis Masernschutzgesetz

 

Den Nachweis (Impfausweis bzw. Bescheinigung und vollständig ausgefülltes Formular) müssen die Schüler zur Aufnahmeveranstaltung bzw. am ersten Unterrichtstag (gilt nur für Azubis ab 2. Lehrjahr oder mit verspätetem Beginn) vorlegen. Wird ein dementsprechender Nachweis nicht vorgelegt, erfolgt umgehend eine schriftliche Information an das zuständige Gesundheitsamt.

   
© 2011-2020 - BSZ für Technik "G. A. Zeuner"

Deutschlandweit einmalig!!!dresden pin deutschland

Bei uns am Beruflichen Schulzentrum für Technik könnt Ihr an einem!! Standort die Fachoberschule in ihren 3 Formen

absolvieren.

Ihr schafft für Euch die Voraussetzungen für ein Studium  

  • im gewerblich-naturwissenschaftlichen Bereich oder
  • für die Bereiche Sozialpädagogik/Pflege/Gesundheit.